Über uns - Jugendzentrum Bunker Leverkusen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Infos

Unsere Palette umfasst eine Vielzahl von Angeboten wie z. B. Computertechnik (Internet, graphische Gestaltung, Einführung in diverse Anwendungsprogramme, usw.), Sport (Fußball, Street- bzw. Basketball), Spiele (Gesellschafts- und Konsolenspiele, Kicker und Billard), Musik (Schlagzeug, Gitarre), Veranstaltungen (Musik, Theater, usw.), um an dieser Stelle nur einige anzuführen.

Daneben erfreut sich unser Angebot der Beratung einer ständig wachsenden Nachfrage von Ratsuchenden, für die wir immer ein offenes Ohr haben. Problemstellungen in Elternhaus, Schule, Ausbildung und Beruf werden hier ebenso behandelt, wie auch begleitende Hilfen für straffällig gewordene Jugendliche und junge Erwachsende.

Speziell für Konzerte und Musikproben hat sich unser Sitz, der Wiesdorfer Hindenburgbunker in der Dr.-August-Blank-Straße, als geradezu ideal erwiesen. Nicht weniger als 20 junge Musiker, Musikgruppen und Bands sind als kreative Nutzer von Übungs- und Proberäumen und Teilnehmer und Teilnehmerinnen an Workshops, Kursen usw. fest in den Einrichtungsbetrieb integriert.

Timeline:

1969: Gründung des Jugendhaus Bunkers
1986: JH Bunker wird Teil der JG der AWO Leverkusen
1989: 20 Jahre Bunker
1990: Publikation einer Szene-Zeitung
1991: Umbau 1.OG in Eigenregie
1991: JH Bunker bietet nun Proberäume für 16 Bands an
1991: Organisation des Festivals "ROCK OPEN" (bis 2004)
1992: Gartenprojekt: Anlegen eines Biotops mit Sinnespfad
1994: Gründung der ARO (Arbeitsgemeinschaft Rockmusik)
1994: ARO-Sampler Playground Songs (Rock Open ‘94)
1995: ARO-Sampler Hear Shot (Rock Open ‘95)
1996: ARO-Sampler Fresh up! (Rock Open ‘96)
1996: Gründung des ersten Leverkusener Fanprojekts
1994: 25 Jahre Bunker
1997: Gründung der Konzertgruppe Hungerhaken
1999: 30 Jahre Bunker
2005: 25 Jahre OHL (Bandjubiläum)
2005: Diverse Open Airs im Skatepark Leverkusen
2005: Benefizkonzert für Erdbebenopfer in Pakistan
2007: Release dews Bunker-Samplers
2008: Aufbau einer Essensversorgung für bedürftige Kinder
2009: 40 Jahre JZ Bunker (Benefizkonzert im JH Lindenhof)
2010: 30 Jahre OHL (Bandjubiläum)
2010: Umfangreiche Neugestaltung des Jugendbereichs
2011: Umweltprojekt: Energiedetektive
2012: Gartenprojekt: Anlegen von 14 kleinen Parzellen
2012: Zum 5. Mal im Bunker: Bayerchef Marijn Dekkers zu Besuch

2013: Aufbau Mobile Jugendarbeit in Leverkusen

2015: Umbenennung in Junge Gemeinschaft Leverkusen e.V.

An dieser Stelle danken wir auch allen ehrenamtlichen Helfern, die aus dem täglichen Umgang mit den Besuchern gar nicht mehr wegzudenken sind.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü